5f430ec5-3ba4-437f-9b3b-5a9bf6b53dde.jpg

Heilpädagogische Begleitung

mit Elementen aus der Musik, Kunst- und Spieltherapie

für Kinder, die individuelle Unterstützung in ihrer Wahrnehmungs-, Ausdrucks- und Kontaktfähigkeit brauchen, z.B. bei Entwicklungsverzögerung, Verhaltensauffälligkeiten, AD(H)S, Autismus ...

In der heilpädagogischen Arbeit ist der kreative Prozess für mich das Leitprinzip.
Erfahrungen, wo ein Kind im kreativen Tun ganz zu sich kommt, einen Ankerpunkt findet, sind an sich schon heilsam und nährend. Immer wieder dort hin zu kommen kann einen Prozess in Gang setzen, in dem die Selbstregulation des Organismus einsetzen kann, neue Bahnen entstehen können.
Darüber hinaus können ihre Themen Gestalt werden. Spannungen, schmerzliche oder schwierige Erlebnisse, traumatische Erfahrungen können auf symbolischer Ebene zum Ausdruck kommen und gesehen werden. In der vertrauensvollen Beziehung können neue Erfahrungen gemacht und neue Lösungen gefunden werden.

Ich arbeite mit kreativen Materialien, vorbereiteten Spielkästen, die zu Vertiefung, Konzentration und nach innen kommen einladen, sowie spieltherapeutischen Mitteln wie der Weltensandkasten, in dem mit vielen kleinen Figuren, Tieren, und sonstigen Materialien kleine Welten und Geschichten entstehen können und szenischem Spiel.
Auch im heilpädagogischen Kontext spielt Musik eine große Rolle, da Klänge und Töne tiefere Schichten berühren können.

Heilpädagogische Begleitung kann in Einzelstunden oder integrativen Gruppen stattfinden.


Außerdem biete ich Integrationshilfe in Kindergärten an.

Termine und Kosten nach Absprache 

Leitung und Anmeldung

Sonja Welker, Heilpädagogin, Gestaltpädagogin